Computerhaus Quickborn TEST

Wenn Windows lahmt: Auslagerungsdatei kontrollieren und zurück auf die SSD verschieben

Windows nutzt eine Auslagerungsdatei zur Erweiterung das Arbeitsspeichers. Wurde diese aufgrund Platzmangel auf eine langsame HDD verschoben, ist es ratsam, sie wieder auf eine vorhandene SSD zu verlagern. Windows nutzt eine Auslagerungsdatei zur Erweiterung das Arbeitsspeichers. Wurde diese aufgrund Platzmangel auf eine langsame HDD verschoben, ist es ratsam, sie wieder auf eine vorhandene SSD zu verlagern. 

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen